Skip to main content

Kann Moringa zur Leber- und Körperentgiftung verwendet werden?

Die einfache und schnelle Antwort auf diese Frage ist ja – aber warum? Ob Sie an einer Lebererkrankung leiden oder einfach nur eine Leber-Entgiftung wünschen, um den Beginn eines schädlichen Zustands zu verhindern, Moringa ist die richtige Pflanze für Sie. Eine der Hauptursachen für Lebererkrankungen ist eine überwältigende Menge an Giftstoffen, die in der Nahrung enthalten sind, die Sie essen. Eine vollständige Leber- und Körperentgiftung ist das, was Sie brauchen, um zu verhindern, dass Giftstoffe ihren Tribut an Ihren Körper fordern. Moringa-Tee ist ein Produkt, das seit langem wegen seiner heilenden Wirkung verwendet wird, die zur Behandlung von Lebererkrankungen führt. Wenn Sie bewiesen wollen, was Kräuterkundige bereits wissen, tun Sie gut daran, mehr über einige Studien zu erfahren, die unbestreitbar die Wirksamkeit von Moringa bewiesen haben.

Moringa Laborstudien

Eine Reihe von Laborstudien wurden mit der Absicht durchgeführt, die Wirksamkeit von Moringa bei der Bereitstellung von entgiftenden Effekten für Körper und Leber entweder nachzuweisen oder zu widerlegen. Was gefunden wurde, war, dass eine schnellere Ausscheidung von Metall aus dem Körper durch das Kraut erleichtert wurde, es konterte die negativen Auswirkungen von Alkohol auf die Leber zumindest teilweise. Es verhinderte fast vollständig ethanolbedingte mitochondriale Veränderungen. Alle diese Effekte sind, was eine Leber-Entgiftung und wirklich eine Ganzkörper-Entgiftung sowie.

Moringa Wirkung

Der Grund, warum Moringa so beeindruckende Effekte erzielen kann, könnte auf zwei Mechanismen auf zellulärer Ebene zurückzuführen sein. Das erste ist, dass es die Zellmembranen verändern kann, so dass Toxine einfach nicht in die Zelle eindringen können. Die zweite ist, dass es die Geschwindigkeit der Proteinsynthese erhöht, die die Zellen zur schnelleren Regeneration anregt. Da die Toxine nicht in diese eindringen können, sind sie alle gesund und können die betroffenen Zellen ersetzen. So funktioniert die Leber-Entgiftung. Die Abfischung der freien Radikale, die eine weitere Funktion der Pflanze ist, sorgt für die Entgiftung des ganzen Körpers.

Fazit

Moringa kann nicht nur als Ergänzung zur therapeutischen Wirkung bei Leberschäden eingenommen werden, sondern auch bei Lebererkrankungen. Mehrere klinische Studien deuten darauf hin, dass viele Lebererkrankungen, die durch alles von der Zirrhose bis zur viralen Hepatitis verursacht werden, nicht nur behandelt, sondern auch rückgängig gemacht werden können. Hepatozyten, die sich auf natürliche Weise im Körper befinden, werden durch Moringa stimuliert und dazu gebracht, geschädigtes, krankes Gewebe zu ersetzen. Eine Leber-Entgiftung ist erforderlich, wenn die Schäden durch Alkohol und andere Medikamente verhindern, dass sie sich mehr regenerieren können. Mit einer Körperentgiftung werden die Gesamtfunktionen des Körpers dank Moringa verbessert.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenauszählung:


Ähnliche Beiträge